Information für Heidelberg

Ein Jugendfußballfest für die Region

0 12

/ via asc neuenheim /

Beim 5. Rolf-Rehm-Turnier des ASC Neuenheim hatten fast 40 Teams der Jahrgänge 2016 bis 2012 viel Spaß am Spiel!

07.07.2024 – 5. Rolf-Rehm-Turnier, U12-Seiger ASC Neuenheim (Foto: Weisbrod)

Beim Rolf-Rehm-Turnier des ASC Neuenheim hatten fast 40 Teams der Jahrgänge 2016 bis 2012 viel Spaß am Spiel! Auch die erfolgreichen Neuenheimer A – und B-Junioren wurden geehrt!

Am Samstag, dem ersten Turniertag, spielten und kämpften etwa 30 regionale Jugendteams der Jahrgänge 2013 bis 2016 vor einem begeisterten Publikum nach Herzenslust um die begehrten Siegerpokale. Unter der souveränen Organisation und Moderation von FSJ-Mann und U19-Meister Noah McSkimming gewannen beim Rolf-Rehm-Turnier zu Ehren des 2012 verstorbenen ASC-Jugendleiters die Finals:

  • Jg. 2012: ASC Neuenheim vs. SpVgg Neckargemünd 2:0 (Sonntag)
  • Jg. 2013: ASC Neuenheim – TSG Rohrbach 7:1
  • Jg. 2014: Amicitia Viernheim – SG-HD Kirchheim 2:0
  • Jg. 2015:: SG-HD Kirchheim – FC Dossenheim 2:1
  • Jg. 2016: SG-HD Kirchheim-. FC Dossenheim 4:2

Am Sonntag, dem zweiten Turniertag, setzten sich auf dem sonnigen Fußballcampus die D 1-Junioren des ASC Neuenheim um ihren überragenden Kapitän Pablo im Finale des Sechserfeldes gegen die gleich starke SpVgg Neckargemünd im heißt umkämpften U12-Finale durch die Klassetore von Conrad und Marco mit 2:0 durch.


Hier die Entscheidung im letzten der fünf Einzelturniere beim traditionellen Rolf-Rehm-Turnier der Jahrgänge 2012 bis 2016:
Im U12-Finale der D-Junioren schaltet der Neuenheimer Marco Kaufmann (Nr. 7) den Turbo ein und zieht aus vollem Lauf ab.
Sein gezielter Flachschuss ins lange Eck manifestiert den 2:0-Endstand. Conrad Hattenhauer hatte die ASC D1 gegen die
starke SpVgg Neckargemünd spektakulär in Führung geballert.

Dickes Kompliment an das umjubelte Siegerteam des jungen Trainer-Tandems Paydor Khajehali und Henry Leuzinger
(beide vom U19-Verbandsliga-Aufsteiger ASC) und den ebenbürtigen Turnier-Zweiten SpVgg Neckargemünd!

Bei reichlich Gegrilltem, Kuchen und Getränken aller Art genossen Spieler/innen und Zuschauer das spannende Turniergeschehen, bei dem die Freude am Spiel mit dem Ball dominierte. Auch die Hüpfburg der F&U-Schulen wurde eifrig frequentiert.

Die Neuenheimer A-Junioren feierten den erstmaligen Aufstieg in die U19-Verbandsliga, die B-Junioren den Gewinn des Heidelberger Kreispokals!

Am Ende wurden nach den „Kleinen“ auch die Großen unter den ASC-Junioren geehrt. ASC-Präsident Dr. Werner Rupp und Jugendleiter Andreas würdigten in launigen Worten die meisterhaften Saisonleistungen von Landesliga-Champion und Verbandsliga-Aufsteiger ASC Neuenheim U19 mit Trainer Isaak Valentin und B-Junioren-Kreispokalsieger ASC Neuenheim U17 mit Trainer Dennis Bauer. Das Lob und die Ehrenurkunden haben sich die Winnerteams um die Kapitäne Lennart Günther (U19) und Luca Sanadiradze (U17) wahrlich verdient!

07.07.2024 – Ehrung der U17 für den Kreispokalsieg (Foto: Weisbrod)
07.07.2024 – Ehrung der U19 für die Meisterschaft in der Landesliga (Foto: Weisbrod)

Das abschließende Freundschaftsderby zwischen der „neuen“ ASC Neuenheim U19 und dem Nachbarn TSV Handschuhsheim endete mit einem ebenso torreichen wie diplomatischen 5:5-Remis.

Der abschließende Dank galt allen Spielern, Helfern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern, Organisatoren, dem Kiosk-Traumpaar Heidi & Kurt und vor allem den zahlreichen Eltern, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz und Engagement zum Erfolg dieses großen Rolf-Rehm-Turniers beigetragen haben!

Joseph Weisbrod


Link zur Quelle

Immer Informiert! Infomail abonnieren!

Liste(n) auswählen:

Jede Liste wird als separate Infomail versendet.

Wir senden keinen Spam und keine Werbung! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen
0 0 Abstimmungen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

0
Hinterlasse gerne deinen Kommentarx