Information für Heidelberg

Wetter, Viren, Weltall: KI für die Welt von Morgen

0 12

/ via hits /

9.07.2024

Alle reden von Künstlicher Intelligenz – das Heidelberger Institut für Theoretische Studien auch! Beim Tag der offenen Tür am 13. Juli 2024 geht es unter anderem um den Einsatz der neuen Technologie bei Sprachmodellen, Proteinen und die Frage: Wann klingt ein Mensch wie ein Hund?

Alle zwei Jahre lädt das „Heidelberger Institut für Theoretische Studien“ (HITS) im Schloss-Wolfsbrunnenweg 35, zum Tag der offenen Tür. Am 13. Juli 2024 von 11 bis 17 Uhr ist es wieder soweit. Unter dem Titel „Wetter, Viren, Weltall: KI für die Welt von Morgen“ umfasst das Programm Präsentationen, Gartenführungen und Mitmach-Stationen (nicht nur) zum Thema „Künstliche Intelligenz:“ https://www.h-its.org/de/wp-content/uploads/sites/2/2024/05/Programm2024.pdf

So erfahren die Besucherinnen und Besucher in allgemeinverständlichen Vorträgen, dass Schwarze Löcher alles andere als lautlos sind, warum man großen Sprachmodellen wie ChatGPT auf keinen Fall blind vertrauen sollte und wie Simulationen am Computer Biologen und Chemikerinnen die Arbeit erleichtern. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Stationen, an denen man sein Geschick beim Bau von Dämmen, dem Sortieren von Karten und dem Training einer KI unter Beweis stellen kann.

Tag der offenen Tür am HITS: Forschung für die ganze Famile (Foto: HITS)

Mit auf dem Programm stehen auch in diesem Jahr wieder über den Tag verteilte Führungen mit begrenzter Teilnehmendenzahl durch den historischen Garten. Die begehrten Tickets waren online stark nachgefragt und sind bereits vergriffen. Am Samstag gibt es nur noch wenige Restkarten vor Ort. Eine Auswahl an Speisen und Getränken wird angeboten. Von 11 bis 17 Uhr 30 fährt ein Shuttle-Bus von der Station S-Bahnhof Altstadt (Karlstor) kostenfrei zum HITS und zurück. Wer mit dem Auto kommt, kann ebenfalls kostenfrei im Parkhaus „Unter der Boschwiese“ parken.

Mehr Informationen: https://www.h-its.org/de/event/hits-tag-der-offenen-tuer/

Tag der offenen Tür am HITS:  Samstag, 13. Juli 2024, 11-17 Uhr

Schloss-Wolfsbrunnenweg 35, 69118 Heidelberg

Shuttle-Bus (kostenfrei) vom S-Bahnhof Altstadt.

Medienkontakt:

Dr. Peter Saueressig

Head of Communications

HITS Heidelberger Institut für Theoretische Studien

Tel: +49-6221-533-245

Über das HITS

Das HITS (Heidelberger Institut für Theoretische Studien) wurde 2010 von dem Physiker und SAP-Mitbegründer Klaus Tschira (1940-2015) und der Klaus Tschira Stiftung als privates, gemeinnütziges Forschungsinstitut gegründet. Es betreibt Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, der Mathematik und der Informatik. Zu den Hauptforschungsrichtungen zählen komplexe Simulationen auf verschiedenen Skalen, Datenwissenschaft und -analyse sowie die Entwicklung rechnergestützter Tools für die Forschung. Die Anwendungsfelder reichen von der Molekularbiologie bis zur Astrophysik. Ein wesentliches Merkmal des Instituts ist die Interdisziplinarität, die in zahlreichen gruppen- und disziplinübergreifenden Projekten umgesetzt wird. Die Grundfinanzierung des HITS wird von der Klaus Tschira Stiftung bereitgestellt.

Quelle

Immer Informiert! Infomail abonnieren!

Liste(n) auswählen:

Jede Liste wird als separate Infomail versendet.

Wir senden keinen Spam und keine Werbung! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen
0 0 Abstimmungen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

0
Hinterlasse gerne deinen Kommentarx